Kommunikation

Soziale Netzwerke erlauben es uns, dass wir rund um die Uhr, Tag und Nacht, Werktags wie an Wochenende kommunizieren können.

Grundsätzlich ist das eine tolle Sache!

Mir sind dabei auch bei mir selbst ein paar Dinge aufgefallen, die sich da schnell und lange unbemerkt eingeschlichen haben. Bin gespannt, ob es euch auch so geht!

Zuallererst ist es ja mal cool, wenn Familie und Freunde rund um die Uhr „da“ sind. Aber – ist es manchmal nicht auch zuviel? Habt ihr euch nicht auch schon genervt gefühlt, wenn nachts um Vier das Handy scheppert, weil irgendjemand gerade ein Selfie im Club geshootet hat -und es gleich in alle WhatsApp-Gruppen teilt?

Oder die Sache mit dem Schlaf! Wenn man von morgens bis abends dauernd im Netz hängt – kann unser Gehirn das alles überhaupt noch in der Nacht verarbeiten? Ist das nicht viel zu viel Information für uns? Braucht man das alles überhaupt? Leidet da nicht der tiefe, ruhige Schlaf darunter?

Es gibt in den sozialen Netzwerken keine Tageszeiten! Mir fiel mal auf, dass man z.B. abends noch was kommuniziert, dann am nächsten an der gleichen Stelle weiter macht – ohne ein „Guten Morgen“, welches wir von der Face to Face-Kommunikation her kennen!

Vielleicht ist es mal an der Zeit, bei sich zu schauen, zu sehen, wie viel digitale Kommunikation denn überhaupt notwendig ist. Ob man jeden kleinen Kram mit einer Sprachnachricht posten muss. Wie hoch der Informationswert von dem ist, was man so in die Welt postet…

Eine gute Gelegenheit, um sich mal aus der Umwelt zurück zu ziehen, die Yogamatte ausrollen, praktizieren. Sich frei machen, nach innen schauen, den Rückzug der Sinne zu üben…

Das funktioniert am besten, wenn das Handy einfach mal beiseite liegt. Abschalten! Das Handy, die Umwelt, die Informationsflut!

Und dann das Yoga genießen!

Übrigens: Auch Yoga ist Kommunikation! Ein Hören und Sprechen mit sich selbst!

Probiert es mal aus 🙂

Namaste

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.